Wir

Aktivitäten der Lebenshilfe Worms 

Wir von der Lebenshilfe Worms begleiten Menschen mit geistiger Behinderung und psychischer Erkrankung. Ein Leben lang.

Diese Formen der Unterstützung bieten wir an: 

  • Frühförderung und weitere ambulante Dienste
  • integrative Kindergärten
  • Fahrdienste
  • Reisen mit Begleitung
  • Tagesförderstätten
  • Werkstätten mit angegliedertem Sozialdienst und Berufsbildungsbereich
  • Integrationsbetriebe 
  • Wohnheime und andere Formen des Zusammenlebens

Leitbild

In unserem Leitbild haben wir die Ziele unserer Arbeit defi­niert und beschrieben, wie wir miteinander umgehen wollen.

Der Mensch mit geistiger Behinderung und psychischer Erkrankung bestimmt unser Handeln. Es ist normal, verschie­den zu sein, denn jeder Mensch ist einzigartig.

Grundwerte
Unser Menschenbild gründet sich auf die Unantastbarkeit der Menschenwürde. Solidarität und die Achtung der Men­schenrechte sind Grundlage unseres Handelns. Wir achten die Einzigartigkeit des Menschen von Anbeginn und in allen Phasen seines Lebens. Für diese Grundwerte treten wir aktiv ein. Wir treten dafür ein, dass gewährleistet und gesell­schaftlich anerkannt ist: Es ist normal, verschieden zu sein, denn jeder Mensch ist einzigartig.

Vision
In unserer Vision sind Menschen mit geistiger Behinderung und psychischer Erkrankung Teil der Gesellschaft Hierfür ste­hen ihnen angemessene materielle Hilfen sowie ein stabiles und vielfältiges Netz aus stationären und ambulanten Ange­boten zur Verfügung, die ihnen und ihren Familien in allen Lebensphasen ein selbstbestimmtes Leben ermöglichen.

Grundsätze
Wir treten für die Rechte von Menschen mit geistiger Behin­derung, deren Eltern, Angehörigen und Betreuer ein. In be­sonderem Maße stehen wir für die Ansprüche der Menschen mit geistiger Behinderung auf Inklusion und Teilhabe am Leben in der Gesellschaft. Menschen mit anderen Beein­trächtigungen fühlen wir uns ebenfalls verpflichtet. Dies gilt insbesondere für Menschen mit psychischer Erkrankung.

Qualität ist wesentlicher Bestandteil unserer Arbeit. Angemessenheit, Funktionalität und die Qualität unserer Angebote und Leistungen überprüfen wir regelmäßig und entwickeln sie weiter. In der Gestaltung von kontinuierlichen und vertrauensvollen zwischenmenschlichen Beziehungen nach innen und außen sehen wir eine wesentliche Aufgabe.

Wir begegnen uns mit gegenseitigem Respekt und Wert­schätzung, unabhängig von Aufgaben und Funktionen. Wir unterstützen uns gegenseitig im Mut zur Offenheit und in der sachorientierten Klärung von Konflikten und Meinungsverschiedenheiten. Verantwortungs­- und Zustän­digkeitsbereiche in den Einrichtungen und Diensten wie im gesamten Verein gestalten wir transparent und überschau­
bar. Ehrenamtliches Handeln und ehrenamtliche Strukturen sind unverzichtbarer Bestandteil unserer Arbeit. Im aufei­nander abgestimmten Zusammenwirken von Haupt­ und Ehrenamt liegt die Stärke unserer Solidargemeinschaft.

Die Mitarbeiter
Einsatzbereitschaft, Empathie und Kompetenz aller Mit­arbeiter sind die wichtigsten Grundlagen ihrer Arbeit. Die

Förderung der persönlichen und beruflichen Qualifikation ist ein wichtiger Baustein für den Erfolg ihres Wirkens.

Gegenseitige Achtung ist die Basis ihrer Arbeit. Sie arbeiten zielorientiert, teambezogen, sowie selbst­ und sachkritisch. Dabei ist sich jeder seiner Vorbildfunktion im Hinblick auf seine Aufgaben, Kompetenzen und Verantwortung bewusst. Durch alle Mitarbeiter wird unsere soziale, wirtschaftliche und organisatorische Leistungsfähigkeit bestimmt.

Kundenorientierung
Wir sind Dienstleister. In allen Bereichen handeln wir kun­denorientiert – gleich ob bei Menschen mit Behinderung, Menschen mit psychischer Erkrankung oder unseren Privat­ und Firmenkunden.

Ökonomie und Ökologie
Unser unternehmerisches Handeln ist geprägt von Wirt­schaftlichkeit. Die erzielten Erträge setzen wir ausschließlich zum Wohle der Menschen mit Behinderung und der Men­schen mit psychischer Erkrankung ein. Ökologisches Be­wusstsein ist ein wesentlicher Bestandteil unseres Handelns.

Offenheit
Wir verstehen uns als offener und flexibler Verein und stellen uns neuen und veränderten Anforderungen der Menschen mit Behinderungen und der Gesellschaft. Dabei lassen wir unsere Grundwerte und Grundüberzeugungen als Leitplan­ken und Orientierungspunkte einfließen.

Es ist normal, verschieden zu sein, denn jeder Mensch ist einzigartig.

Leitbild von 2007 überarbeitet am 13.03.2015 in einer Vorstandsklausur.
Verabschiedet in der Mitgliederversammlung am 16.04.2015.

Qualitäts- und Gesundheitsmanagement
Qualitätsmanagement

„Wer aufhört, besser zu werden, hat aufgehört, gut zu sein.“
Robert Bosch

Dies ist das Motto der Lebenshilfe Worms. Aus diesem Grund liegt uns eine hohe Qualität unserer Produkte und Dienstleistungen sehr am Herzen.

So haben wir ein zertifiziertes Qualitätsmanagement in allen Bereichen aufgebaut. Aktuell sind Teile des Bereiches Arbeit und Berufsbildung nach DIN EN ISO 9001:2015 und nach AZAV zertifiziert.

Durch unser Qualitätsmanagement stellen wir sicher, dass bestimmte Vorgaben und Abläufe eingehalten und umgesetzt werden. Ganz konkret überprüfen wir immer wieder, ob sich unsere Leistungen mit den Wünschen und Bedürfnissen der Menschen mit Einschränkung decken. Dabei orientieren wir uns sowohl an unserem Leitbild als auch am gesetzlichen Auftrag. 

Um den ständig wechselnden Anforderungen gerecht zu werden ist es unser Ziel, die erreichte Qualität auf einem hohen Niveau zu halten und kontinuierlich weiter zu verbessern. Dies gelingt uns gemeinsam mit unseren engagierten Fachkräften. 

Zusätzlich unterziehen wir unsere Produktion und Dienstleistung einer regelmäßigen Überprüfung sowohl durch interne als auch durch externe Begutachtungen. Dadurch werden sowohl Stärken als auch Verbesserungspotentiale aufgezeigt.
 

Gesundheitsmanagement

Bewegung tut gut

Für unsere hauptamtlichen Mitarbeiter bieten wir im Bereich BGM (Betriebliches Gesundheitsmanagement) und dessen Teilbereich BGF (Betriebliche Gesundheitsförderung) zahlreiche Sportkurse an: Reha-Sport, Kurse zur Prävention oder um einfach fit zu bleiben.

Dabei kooperieren wir mit dem Verein „Stimmel Sports e. V.“, der uns professionelle Trainer an die Seite stellt. Die Kurse finden in diversen Einrichtungen der Lebenshilfe statt. Momentan in der WfbM und im TMK. 

Der Beginn der Kurse richtet sich nach den Arbeitszeiten der Mitarbeiter; in der Regel ab 16:00 Uhr, momentan montags und dienstags. 

Für unsere Mitarbeiter entstehen dabei kaum oder keinerlei Kosten. Häufig werden die Kosten auch von der Krankenkasse übernommen. Die Lebenshilfe bezuschusst dann den Betrag, der von der Krankenkasse nicht gezahlt wird.


Gesundheit und Sicherheit am Arbeitsplatz 

Wir möchten, dass unsere Mitarbeiter in einer guten und sicheren Umgebung tätig sind. Aus diesem Grund sind uns Arbeitsschutz und Unfallvermeidung so wichtig. 

Seit ??? erfüllen wir die Anforderungen der Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege. Arbeitsschutz und Unfallvermeidung ist seitdem Teil unseres Qualitätsmanagement­Systems und wurde erstmals 2010 von der DEKRA Certification GmbH auditiert. 

Denn das Wohl unserer Mitarbeiter und Beschäftigten liegt uns am Herzen. Dafür setzt sich jeder von uns ein. 
Aktiv. Tag für Tag.
 

Zertifikate

Unsere Zertifikate im Überblick

  • Unser Qualitätsmanagement­System in der WfbM ist entsprechend den Anforderungen der DIN EN ISO 9001:2015 aufgebaut.
     
  • Weiterhin sind wir zertifizierter Bildungsträger im Rahmen der Arbeitsförderung. Mit dem Gesetz zur Verbesserung der Eingliederungschancen am Arbeitsmarkt wurden die Anforderungen der AZAV (Akkreditierungs­- und Zulassungsverordnung) in unserem Berufsbildungsbereich der Werkstatt eingeführt.
     
  • Unsere Großküche, in der täglich bis zu 2000 Essen produziert werden, verfügt über ein schlüssiges HACCP Konzept sowie ein Zertifikat von MyKessel.
     
  • Die Lebenshilfe Worms ist Mitglied in der Paritätischen Qualitätsgemeinschaft Behindertenhilfe/Jugendhilfe Rhein­land­Pfalz/Saarland.

 

Siegel Trägerzulassung     hh_GZQ_Siegel_QM_2015_RGB_.jpgParitätische Qualitätsgemeinschaft

Der Paritätische

HACCP Zertifikat          Das Kessel Zertifikat Worms 2016

Wir brauchen dich

Mitglied werden

So einfach kann helfen sein:
Werden Sie Mitglied der Lebenshilfe!

Seit 1964 engagieren sich bei der Lebenshilfe Worms viele Menschen, mittlerweile über 650 als Mitglied. Wenn Sie dem Verein Lebenshilfe Worms-Alzey beitreten, setzen Sie damit ein Zeichen -  denn sie sorgen durch ihren persönlichen Beitrag dafür, dass die Lebenshilfe behinderten Menschen verlässliche Angebote machen kann.Wir brauchen dich

Jetzt Mitglied werden
Mehr erfahren

Spenden

Die Lebenshilfe gibt es nicht umsonst!
Menschen mit geistiger Behinderung brauchen Lebenshilfe. Jeder einzelne Euro zählt, um die Lebenssituation geistig behinderter Menschen zu verbessern. Denn diese Menschen sind ihr Leben lang auf Unterstützung angewiesen.

spenden & helfen | Spendensammlung | Nachlassspende

Grafik_Danke.jpg

Jetzt online spenden
Mehr erfahren

Jobs

Sie wollen mitarbeiten? Wir freuen uns auf Sie!
Möchten Sie auch dazu beitragen, Menschen mit Einschränkungen, eine bessere Zukunft zu ermöglichen? Dann arbeiten Sie für uns! Gemeinsam können wir viel bewegen.

Jetzt bewerben
Mehr erfahren